AV-Comparatives veröffentlicht IT Security Langzeitstudie über 19 führende IT-Security Unternehmenslösungen

AV-Comparatives Long-Term Test  Enterprise and Business IT Security Vendors 2020  Certified

AV-Comparatives Long-Term Test Enterprise and Business IT Security Vendors 2020 Certified

AV-Comparatives Long-Term Test  Enterprise and Business IT Security Vendors 2020  Results

AV-Comparatives Long-Term Test Enterprise and Business IT Security Vendors 2020 Results

AV-Comparatives Long-Term Test

AV-Comparatives Long-Term Test

Umfangreichster Langzeittest über 19 Business- und Enterprise-Endpoint-Security-Lösungen veröffentlicht

Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich rasant weiter und stellt Antivirus-Anbieter vor neue Herausforderungen. Der Testbericht zeigt, wie sich Sicherheitsprodukte langfristig angepasst haben.”

— Peter Stelzhammer, AV-Comparatives, co-founder

INNSBRUCK, TIROL, ÖSTERREICH, December 15, 2020 /EINPresswire.com/ — Unabhängiges, ISO-zertifiziertes Sicherheitstestlabor AV-Comparatives veröffentlicht Business Security Test Report für 2020 Es ist der umfassendste Vergleichsbericht über Endpoint-Security-Lösungen für Unternehmen.

Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich rasant weiter und stellt Antiviren Software Anbieter vor neue Herausforderungen. Der Testbericht zeigt, wie sich Sicherheitsprodukte an die neuen Threats angepasst haben.

Der Business- und Enterprise-Testbericht enthält die Testergebnisse für die zweite Jahreshälfte 2020, einschließlich Real-World Protection, Malware Protection, Performance (Speed Impact) und False-Positives Tests. Ausführliche Angaben zu den Prüfmethoden und -ergebnissen sind im Bericht enthalten.

Endpoint Security-Lösungen für Unternehmen und mittelständische Unternehmen von 19 führenden Anbietern wurden auf Herz- und Nieren getestet. Diese Testkandidten waren: Acronis, Avast, Bitdefender, Cisco, CrowdStrike, Cybereason, Elastic, ESET, FireEye, Fortinet, G Data, K7, Kaspersky, Microsoft, Panda, Sophos, SparkCognition, Vipre und VMware.

Real-World Protection Test
Der Real-World Protection Test ist ein Langzeittest, der über einen Zeitraum von vier Monaten läuft. Es wird getestet, wie gut die Endpoint-Protection-Software das System vor Bedrohungen aus dem Internet schützen kann.

Malware Protection Test
Im Malware Protection Test müssen die Produkte schädliche Programme erkennen, die auf den Unternehmenssystemen, z. B. im lokalen Netzwerk oder externen Laufwerken, auftreten können.

Speed-Impact Test
Der Performance Test überprüft, ob geprüfte Produkte die Systemleistung beeinflussen

False Positives Test
Für jeden der Schutztests wird ein False Positives Test durchgeführt. Diese stellen sicher, dass die Endpoint-Protection-Software keine signifikante Anzahl von Fehlalarmen auslöst, die in Unternehmensnetzwerken besonders störend wirken können.

Ease of Use Review
Der Bericht enthält auch eine detaillierte Benutzeroberfläche Überprüfung der einzelnen Produkte, die einen Einblick in die täglichen Management-Aufgaben geben.

Insgesamt bietet der Business Report vom Dezember 2020 von AV-Comparatives IT-Managern und CISOs ein detailliertes Bild der Stärken und Schwächen der getesteten Produkte, so dass sie fundierte Entscheidungen treffen können, welche Security Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse geeignet sind.
Wie alle öffentlichen Testberichte von AV-Comparatives ist auch der Enterprise und Business Endpoint Security Report für jedermann kostenlos verfügbar:
https://www.av-comparatives.org/tests/business-security-test-2020-august-november/

Zwei weitere Tests von Business- und Enterprise-Sicherheitssoftware wurden kürzlich von AV-Comparatives durchgeführt.

Der Advanced Threat Protection Test analysiert die Fähigkeit von Business-Sicherheitssoftware, sich gegen die wachsende Bedrohung durch Advanced Persistent Threats (APTs) zu verteidigen. Der Bericht dieses Tests wurde bereits veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden:
https://www.av-comparatives.org/tests/enhanced-real-world-test-2020-enterprise/

Der Endpoint Prevention and Response (EPR) Test untersucht die Fähigkeiten von EPR-Produkten. Diese sollen nicht nur vor APTs schützen, sondern detaillierte Informationen über alle Aspekte des Angriffs liefern, so dass IT-Mitarbeiter die Bedrohungen untersuchen und beheben können. Der Bericht über diesen Test soll in der zweiten Dezemberhälfte veröffentlicht werden.

Peter Stelzhammer
AV-Comparatives
+43 720 115542
media@av-comparatives.org
Visit us on social media:
Facebook
Twitter
LinkedIn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *